7cae0e02 2674 4605 aeef 757a32615d81
1 Fotos und Anhänge ansehen
IMMOBILIEN wuest.
Schöntalstraße 7, 67434, Neustadt an der Weinstraße
Teilen
4

PXL_20210329_120110726.MP~2 (1)

7cae0e02 2674 4605 aeef 757a32615d81
7cae0e02 2674 4605 aeef 757a32615d81

*VERKAUFT* DG-Wohnung mit Terrasse in Ketsch

Eckdaten

  • Art Dachgeschosswohnung
  • Lage 68775 Ketsch
  • Kaufpreis 199.000,00
  • Hausgeld 320,00
  • Wohnfläche ca. 100
  • Zimmer 4
  • Baujahr 1972
  • Etagenzahl 3
  • Etage 3
  • Denkmalschutzobjekt nein
  • Heizungsart Zentralheizung
  • Stellplatztyp Keine Angabe
  • Stellplatzanzahl 1
  • Stellplatzkaufpreis 10.000,00
  • Garagenkaufpreis 19.000,00
  • Garagenanzahl 1
  • Vermietet nein
  • Bezugstermin 01.07.2017
  • Fahrzeit nächste Autobahnauffahrt 3 min
  • Fahrzeit nächster Flughafen 40 min
  • Bodenbelag Fliesen
  • Ausstattung des Bades Badewanne
  • Zustand Modernisiert
  • Immobilien-ID 232017

Immobilie

Diese einmalige Eigentumswohnung befindet sich in einer begehrten Wohnlage „Ketsch". Die 4 Zimmer DG-Wohnung mit offener Wohnküche, verfügt über ein Wohn-Esszimmer mit Zugang zur ca. 13 m² großen Dachterrasse, auf der sich laue Sommerabende verbringen lassen. Die Küche ist mit einer großen, modernen EBK-Küche versehen und im Kaufpreis enthalten. Zwei Bäder sind mit Dusche und Badewanne ausgestattet. Zu der Besonderheit im Master Badezimmer gehört die Eckbadewanne, hier lässt es sich nach einem stressigen Arbeitstag gut entspannen. Durch das Dachfenster über der Eckbadewanne, kann man romantisch in die Sterne schauen.

Bis zum Einzugstermin werden noch zahlreiche Erneuerungen durch den derzeitigen Eigentümer ausgeführt. Die Dachterrasse wird von dem grauen Holz an den Wänden befreit und neu verputzt. Im Zuge dessen werden die zwei Drehtüren zur Terrasse durch eine neue Schiebetür ersetzt. Die derzeitige Ölheizung wird durch eine Gasheitzung getauscht, verbesserung der Effizenz ca. 20%, ca. 22,– mtl. (ohne Mehrkosten).

Die geräumige Wohnung wurde im Jahr 2014 inklusive der Fenster saniert. Vor dem 5 Parteien Haus können zwei PKW-Stellplätze (je 5000 Euro) erworben werden, oder sogar eine Garage (optional 19.000 Euro). Im Keller des Wohnhauses gibt es noch einen Abteil der zur Wohnung gehört und im Kaufpreis enthalten ist.

Das Mehrfamilienhaus befindet sich auf einem Erbpachtgrundstück:
Der Erbpachtanteil für die Wohnung beträgt jährlich nur 250,- Euro. Bei der Erbpacht wird ein Grundstück über einen Zeitraum von meist 99 Jahren gepachtet. Die Verpächter des Grundstücks – ist die Schulstiftung BW (keine eigene Person). Die Pacht geht aktuell noch bis Jahr 2072. In der Regel wird der Vertrag wieder auf 100 Jahre verlängert oder der Verpächter kauft das Objekt.

Bei einer Vermietung der Wohnung wären Mieteinnahmen von € 1.050,00 pro Monat zu erzielen.

Lage

Die Gemeinde Ketsch ist mit seinen 12.555 Einwohnern Teil der Metropolregion Rhein-Neckar, einem Ballungsraum mit 2,4 Millionen Einwohner.

Wenige Autominuten von der Wohnung entfernt, liegt das Hallen- und Freibad. Einkaufmöglichkeiten sind gut mit dem Fahrrad erreichbar. Ketsch liegt im Nordwesten von Baden-Württemberg in der Oberrheinischen Tiefebene. Es ist 2,4 km vom dort die Grenze zu Rheinland-Pfalz bildenden und etwa in Nord-Süd-Richtung fließenden Rhein entfernt. Flussabwärts betrachtet liegt es zwischen Altlußheim im Südsüdwesten und Brühl im Norden. Bis direkt westlich an Ketsch heran reicht der Ketscher Altrhein, mit unmittelbar westlich davon gelegenem Naturschutzgebiet Ketscher Rheininsel. In kurzer Entfernung befindet sich im Osten eine Anschlussstelle der A 6 und im Süden eine der A 61.

Ausstattung

Im Dach des Wohnhauses ist eine ca. 12 cm Isolierung verbaut. Aktuell ist das Dach inordnung. Sollte es mal zu einer Erneuerung oder Sanierung des Daches kommen, ist dies Gemeinschaftseigentum und von den gesamten Parteien anteilig nach MEA zu tragen. Erbpacht mit ca 250,– Euro im Jahr.

Weitere Info zu den Rücklagen:

Ab 2017 wurde die Instandhaltungsrücklage von 5.000,– (1.100,— p.a.) Euro im Jahr auf 2.000,– (440,– p.a.) Euro im Jahr reduziert. Das bedeutet für die Wohnung eine Minderung der monatlichen Zahlungen um 55,– Euro.

Weitere Einsparpotentiale liegen in der Hausverwaltung sowie beim Hausmeisterdienst. Momentan belaufen sich die Umlagefähigen (204,– Euro) und nicht umlagefähigen Kosten (146,– Euro) auf ca. 350,– Euro mtl. (in 2016). Für 2017 werden sich die Kosten voraussichtlich auf ca. 275,– Euro mtl. (neue Heizung und Minderung der Instandhaltungsrücklage) reduzieren.

Ausstattung:

– 2 Bäder mit Wanne und Dusche
– Eckbadewanne im Master Bad
– Dachterrasse mit Fernblick über Ketsch
– Einbauküche (offene Küche)
– Böden: Fliesenboden, Laminat
– Kunststofffenster (2014 saniert)
– Kelleranteil

Weitere Einrichtungsgegenstände können bei Gefallen übernommen werden (VHB).

Keller Möbliert Vermietet Balkon vorhanden Terrasse vorhanden Einbauküche Rollladen vorhanden

Sonstiges

Gem. § 16a der EnEV 2014 müssen Energieverbrauchs- oder Energiebedarfskennwerte von vorhandenen Energieausweisen veröffentlicht werden. Sollte zum Zeitpunkt der Anzeige kein Energieausweis vorliegen, so können keine Werte veröffentlicht werden.

Die genannten Objekt-Daten beruhen ausschließlich auf Angaben des Eigentümers oder Bevollmächtigten. Trotz sorgfältiger Prüfung unsererseits übernehmen wir keine Haftung. Wir verweisen diesbezüglich auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf unsere Internetseite unter www.immobilien-wuest.de unter AGB s. Der Maklervertrag mit uns und unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 3,57 % auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Die Firma IMMOBILIEN wuest. und ggf. deren Beauftragte erhalten einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer. Gerne dürfen Sie auch auf unserer Internetseite unter www.immobilien-wuest.de (Immobilien) nach weiteren Objekten Ausschau halten. Wir sind stets bemüht unser Portfolio aktuell zu halten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Sehr gerne vereinbaren wir Individuelle Besichtigungstermine mit Ihnen. Für unsere zahlungskräftigen Kunden sind wir stets auf der Suche nach Miet- und Kaufobjekten. Rufen Sie uns einfach an: 0151 25850164 oder schreiben Sie uns eine Nachricht: info@immobilien-wuest.de

Energieausweisangaben

  • Enerigeausweistyp Verbrauchsausweis
  • Energiekennwert 150 KWh(m²*a)
  • Heizungsart Zentralheizung
  • Befeuerung / Energieträger Öl
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld